Zimmerau

Präsente für die eifrigsten Leserinnen und Leser

Die eifrigsten Leserinnen und Leser wurden mit kleinen Präsenten belohnt.
Foto: Ralf Seidling | Die eifrigsten Leserinnen und Leser wurden mit kleinen Präsenten belohnt.

Auch in der Gemeinde-Bücherei in Zimmerau hat Corona seine Spuren hinterlassen. Die Zahl der Ausleihungen ist in diesem Pandemie-Jahr natürlich um einiges geringer ausgefallen. Aber die Leiterin, Annemarie Schätzlein, hat trotzdem für die eifrigsten Leserinnen und Leser wieder kleine Präsente als Belohnung besorgt.Lesekönigen 2021 wurde Elisa Gollhardt mit 59 Ausleihungen, gefolgt von ihrem Bruder Julian mit 55 Büchern. Das Siegertreppchen vervollständigte Thorsten Schubert mit 54 Exemplaren.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung