Bastheim

Premiere im Bastheimer Gemeinderat: Stellungnahme per Videoschalte

Bastheim will deutlich das Wasserschutzgebiet ausdehnen, in dem Prämien für den Verzicht auf Düngemittel gezahlt wird.
Foto: Eckhard Heise | Bastheim will deutlich das Wasserschutzgebiet ausdehnen, in dem Prämien für den Verzicht auf Düngemittel gezahlt wird.

Mit einem Novum startete die Gemeinderatssitzung von Bastheim. Bei der Beratung zum Genehmigungsverfahren für das neue Baugebiet in Wechterswinkel beteiligte sich Architekt Alexander Albert per Videoschalte an der Zusammenkunft. Sein Beitrag galt der Auseinandersetzung mit den Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange.Der Planer stellte zunächst die Grundzüge des Areals vor, das an die südliche Bebauung grenzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!