Wülfershausen

Protest für den Ausbau der Windenergie

Statt freitäglicher Demo Plakataktion. Die lokale Fridays for Future-Bewegung protestiert an den Fundamenten der Windräder bei Wülfershausen.
Den Windpark fertig bauen - die Aktivisten von Fridays for Future machen an einem der Betonfundamente nahe Wülfershausen auf den aus ihrer Sicht dringend notwendigen weiteren Ausbau der Windkraft im Kampf gegen den Klimawandel aufmerksam.
Den Windpark fertig bauen - die Aktivisten von Fridays for Future machen an einem der Betonfundamente nahe Wülfershausen auf den aus ihrer Sicht dringend notwendigen weiteren Ausbau der Windkraft im Kampf gegen den Klimawandel aufmerksam. Foto: Stefan Kritzer
Demo am Freitagnachmittag ist zur Zeit nicht, coronabedingt. Aus diesem Grund will die Fridays for Future-Bewegung mit anderen Aktionen auf den Klimawandel aufmerksam machen. Eine davon fand nun an einem der Windradfundamente nahe Wülfershausen statt. Die Aktivisten fordern aus Klimaschutzgründen den Bau und die Fertigstellung des geplanten Windparks. Die Plakataktion am Freitagnachmittag hatte zeitlich einen weiteren hoch umstrittenen Anlass: Die Inbetriebnahme des neuen Kohlekraftwerks in Datteln, die von den Fridays for Future-Mitgliedern mit deutlicher Kritik quittiert wird.