Mellrichstadt

Reich: Wie der Automobilzulieferer der Branchenkrise trotzt

Ehrung für Mitarbeitertreue bei der Reich GmbH: Seit 25 Jahren zählen diese Mitarbeiter zur Stammbelegschaft des Familienunternehmens. Dazu gratulierten die Geschäftsführer Nina (links) und André Reich (rechts), für den Betriebsrat beglückwünschte Christian Zirk (Zweiter von rechts) die langjährigen Mitarbeiter.
Foto: Georg Stock | Ehrung für Mitarbeitertreue bei der Reich GmbH: Seit 25 Jahren zählen diese Mitarbeiter zur Stammbelegschaft des Familienunternehmens. Dazu gratulierten die Geschäftsführer Nina (links) und André Reich (rechts), für den Betriebsrat beglückwünschte Christian Zirk (Zweiter von rechts) die langjährigen Mitarbeiter.

2019 ist das Jahr, in dem die Firma Reich mit einem Doppel-Jubiläum glänzt. Zum einen dokumentiert das 100. Firmenjubiläum die Erfolgsgeschichte eines Unternehmens, das 1919 in Zella-Mehlis in Thüringen gegründet wurde. Zum anderen verkörpert die Karl-Reich-Stiftung, die 1994 ins Leben gerufen wurde und heuer seit 25 Jahren besteht, die gesellschaftliche Verantwortung, der sich das Familienunternehmen in wirtschaftlicher, sozialer wie auch kultureller Hinsicht verpflichtet fühlt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!