Bischofsheim

Rhön: Schwer verletzter Mountainbiker und ein verschwundenes Unfallopfer

Die Bergwacht hatte am Wochenende in der Rhön alle Hände voll zu tun. Drei Einsätze stechen besonders heraus.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzter Mountainbiker ins Klinikum Fulda geflogen.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzter Mountainbiker ins Klinikum Fulda geflogen. Foto: Oliver Scheuplein
Wieder einmal hatte die Bergwacht im Landkreis Rhön-Grabfeld ein einsatzreiches Wochenende, vor allem am Sonntag war sie gefragt.Gegen 3.30 Uhr alarmierte die Polizei am Sonntag die Bergwacht wegen eines Verkehrsunfalles auf der Hochrhönstraße. Dort war ein ein verunfalltes Auto entdeckt wurde, von dem, bzw. den Insassen fehlte allerdings jede Spur. Der Einsatzleiter der Bergwacht, Oliver Scheuplein, alarmierte daher die Bergwachten Oberelsbach, Bischofsheim und das Lokalisationsfahrzeug, das über eine nachtflugtaugliche Drohne mit Wärmebildkamera verfügt.