Niederlauer

Sanierungsmaßnahmen in der Niederläurer Katzenhackstraße kosten rund 2,5 Millionen Euro

Die Leerstände in Niederlauer mit Ortsteilen Unter- und Oberebersbach stehen im Fokus der Ratsmitglieder um Bürgermeister Holger Schmitt. Es liegt im Interesse der Gemeinde, dass freie Grundstücke in bereits erschlossenen Bereichen bebaut werden, damit die technische Erschließung  ausreichend ausgelastet und effizient genutzt wird. Es geht um Kostenersparnisse nicht nur für 
die Kommune.
Foto: Andreas Sietz | Die Leerstände in Niederlauer mit Ortsteilen Unter- und Oberebersbach stehen im Fokus der Ratsmitglieder um Bürgermeister Holger Schmitt. Es liegt im Interesse der Gemeinde, dass freie Grundstücke in bereits erschlossenen Bereichen bebaut werden, damit die technische Erschließung ausreichend ausgelastet und effizient genutzt wird. Es geht um Kostenersparnisse nicht nur für die Kommune.

Der Ausbau der Katzenhackstraße mit Erneuerung der Kanalisation und Wasserversorgung war bereits mehrfach Sitzungsgegenstand. Auf Grundlage der Beschlussfassungen im Gemeinderat wurde die Entwurfsplanung für die Verkehrsanlagen und die Wasserversorgung durch das Ingenieurbüro Baurconsult Architekten und Ingenieure nun fertiggestellt und den Räten um Bürgermeister Holger Schmitt in der jüngsten Ratssitzung durch Alexander Barthelmes vom VG-Tiefbau präsentiert.Die hydraulische und bauliche Sanierung der Entwässerung in der Katzenhackstraße stellt den fünften der sechs Sanierungsabschnitte im Rahmen der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!