Ostheim

Schon 20 Lkw mit Hilfsgütern von Ostheim in die Ukraine geschickt

Soeben ist der 20. Lkw von Ostheim in Richtung Ukraine aufgebrochen. Hauptorganisator Martin Ritter ließ es sich nicht nehmen, den Lkw persönlich mitzubeladen und dem Fahrer gute Fahrt zu wünschen. Rund 750 Paletten Lebensmittel sind bereits ins Kriegsgebiet gelangt.
Foto: Alexander Trost | Soeben ist der 20. Lkw von Ostheim in Richtung Ukraine aufgebrochen. Hauptorganisator Martin Ritter ließ es sich nicht nehmen, den Lkw persönlich mitzubeladen und dem Fahrer gute Fahrt zu wünschen. Rund 750 Paletten Lebensmittel sind bereits ins Kriegsgebiet gelangt.

Die Ostheimer Ukraine-Hilfe ist unentwegt im Einsatz, um den vom Krieg betroffenen Menschen zu helfen  - und kann dabei auf immer mehr Unterstützer bauen. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Initiative "Deine Ukraine-Hilfe.de/#ostheimhilft" entnommen.Die gemeinschaftliche Initiative "Deine Ukraine-Hilfe.de/#ostheimhilft" mit Hauptstandort in Ostheim schlägt immer höhere Wellen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!