Stockheim

Solarpark Stockheim: Überlandwerk steht Anlagen offen gegenüber

Zur Berichterstattung über den Antrag zum Bau eines Solarparks in Stockheim erreichte uns eine Stellungnahme des Überlandwerks Rhön.
In Stockheim wurde der Bau einer Freiflächen-Photovoltaikanlage (Symbolbild) auf 37,5 Hektar Fläche  vom Gemeinderat abgelehnt. 
Foto: Georg Stock | In Stockheim wurde der Bau einer Freiflächen-Photovoltaikanlage (Symbolbild) auf 37,5 Hektar Fläche  vom Gemeinderat abgelehnt. 

Zum Artikel „Kein großflächiger Solarpark“ aus der Sitzung des Gemeinderats Stockheim, erschienen am 29. November in Main-Post und Rhön- und Streubote, erreichte uns eine Stellungnahme des Überlandwerks Rhön (ÜWR). Aus Sicht des kommunalen Energieversorgers sind einige Klarstellungen zu dem oben genannten Artikel notwendig, wie Geschäftsführer Roland Göpfert in einem Schreiben an die Redaktion mitteilt. "Wer in dem Artikel als 'die Energieversorger' angesprochen wird, die sich kritisch gegenüber Freiflächenanlagen äußern, entzieht sich der Kenntnis des Überlandwerks", macht Göpfert deutlich.Wie er ...