Hohenroth

Sorgen auf der Kläranlage

Das Verwaltungsgebäude des Abwasserverbandes Saale-Lauer in Hohenroth wird umgebaut und saniert. Nicht alle Aufträge konnten vergeben werden.
Foto: Brigitte Chellouche | Das Verwaltungsgebäude des Abwasserverbandes Saale-Lauer in Hohenroth wird umgebaut und saniert. Nicht alle Aufträge konnten vergeben werden.

Gleich mehrere Punkte treiben momentan den Verbandsvorsitzenden und den Geschäftsführer des Abwasserverbandes Saale-Lauer die Sorgenfalten ins Gesicht. Auch hier sind die Auswirkungen der momentan unruhigen Zeit zu spüren. Die schwierigste Situation zeigt sich bei den Lieferungen für die Betriebsmittel für die Phosphorfällung. Die Eisensalze, die für die Herstellung des Produktionsmittels benötigt werden, stehen nur in geringen Mengen zur Verfügung. Ohne diese Betriebsmittel können die Einleitgrenzwerte für Phosphor nicht eingehalten werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!