Ipthausen

Stollen, Plätzchen, Brot und Zwiebelplootz aus dem Backhaus

Für die beiden Vorsitzenden Marcus Schubert und Daniela Mauer ist der Weihnachtsmarkt in Ipthausen am kommenden Samstag eine Premiere, hier helfen sie beim Plätzchenbacken.
Foto: Regina Vossenkaul | Für die beiden Vorsitzenden Marcus Schubert und Daniela Mauer ist der Weihnachtsmarkt in Ipthausen am kommenden Samstag eine Premiere, hier helfen sie beim Plätzchenbacken.

Ipthausen hat wieder sein Backhaus angeschürt, die Christstollen wurden zuerst gebacken, dann waren die Plätzchen an der Reihe. Der ganze Dorfgemeinschaftsverein war auf den Beinen bei den letzten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Samstag, 26. November, dem Tag vor dem ersten Advent. Für die beiden Vorsitzenden Marcus Schubert und Daniela Mauer ist es eine Premiere, denn seit ihrer Wahl im März 2020 konnte coronabedingt kein Weihnachtsmarkt mehr stattfinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!