Strahlungen

Strahlunger Bürger zeigten sich spendenfreudig

Sehr spendenfreudig zeigten sich die Strahlungen Bürgerinnen und Bürger im zurückliegenden Jahr. Insgesamt 16.488 Euro gingen bei der Kasse der Verwaltungsgemeinschaft ein. Wobei die meisten Spenden zweckgebunden für den Neubau des Feuerwehrhauses Strahlungen waren. Es ging jedoch auch eine größere Spende für die Restaurierung eines Bildstocks ein, freute sich Bürgermeister Johannes Hümpfner bei der Bekanntgabe. Er zeigte sich sehr dankbar für alle Geld- und Sachspenden und besonders für die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!