Bastheim

Sy Wolf kann es nicht lassen und bringt ein viertes Buch heraus

'Rücken wir zusammen, während wir auseinander rücken', so der Wahlspruch des Rhöner Autoren Sy Wolf in diesen Tagen. Vor kurzem ist sein viertes Buch mit dem Titel 'Obwohl ich weine sieht man meine Tränen nicht' erschienen.
Foto: Klaus-Dieter Hahn | "Rücken wir zusammen, während wir auseinander rücken", so der Wahlspruch des Rhöner Autoren Sy Wolf in diesen Tagen.

Eigentlich sollte das dritte Buch auch sein letztes gewesen sein. "Doch dann hat es mich einfach wieder gepackt. Ich weiß nicht, warum ich jetzt noch einmal zu Stift und Papier gegriffen habe. Aber über die Jahre sind mir wieder viele Ideen und Gedanken zugeflogen." Nach sieben Jahren erschien vom Autor Sy Wolf, der in einem Dorf in der Rhön wohnt, nun doch ein weiteres Gedichtbändchen. Seine Leser wird es freuen. Mit seinem neuen Werk "Obwohl ich weine sieht man meine Tränen nicht" setzt er die Tradition seiner vorangegangenen Titel fort.

Denn er ist seiner Linie treu geblieben. Wieder beginnt der Titel mit der Konjunktion "Obwohl", genauso wie bei seinem Erstlingswerk "Obwohl ich träume schlafe ich nicht". Die beiden anderen Werke haben die Titel "Obwohl ich nicht suchte fand ich dich" und "Obwohl ich höre verstehe ich es nicht". Und auch diesmal fasziniert nicht nur seine Sprache, seine Schlichtheit und Direktheit, mit der er Gefühle treffend und einfühlsam zu beschreiben weiß. Es sind auch die Fotos, die die Intentionen der Worte verstärken, nachzeichnen und noch nachdrücklicher wirken lassen. Fotos, die auch seine Rhöner Ansichtskarten zieren, die sich mit ihrem Witz und Esprit zu einem Botschafter der Rhön entwickelt haben.

Ein Büchlein, das gerade in diesen Tagen gleichzeitig Trost spendet und Mut macht

Eine hat es sogar bis ins WDR-Fernsehen geschafft. Fotos, die mehr als viele Worte sagen, wie zum Beispiel das Farbenspiel des Morgenhimmels über Rödles. Und darin die Fragen: "…Warum? Bist? Du? Warum?..." Damit regt er zum Nachdenken an, zum Meditieren, zum Bewusstwerden des eigenen Ichs. Ein Büchlein, das gerade in diesen Tagen gleichzeitig Trost spendet und Mut macht. Sy Wolf, ein waschechter Rhöner Bub, ein leidenschaftlicher Naturfreund und -liebhaber seiner Heimat, hat die Fähigkeit, den Zauber einer herbstlichen Wanderung in der Rhön, die traumhafte Weite der Rhöner Landschaft dem Nicht-Rhöner näherzubringen.

Sy Wolf scheut sich aber auch nicht, die dunklen Seiten des Lebens zu beschreiben. "Aus der Drogentraum" ist eines der Gedichte, in dem er offen und ehrlich, heftig und schonungslos über die brutale, selbstzerstörerische Macht des Drogenmissbrauchs schreibt. Es sind nur selten seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse, die er beschreibt. Vielmehr hört er den Mitmenschen zu, versetzt sich in deren Lage und versucht zu spüren, wie er sich in dieser Situation fühlen würde.

Sy Wolfs wichtigste Botschaft: "Liebe, lebe das Leben, denn es ist dein Leben!"

Er beschreibt wichtige Szenen aus dem Alltag, markante Lebenspunkte und Meilensteine. Und immer wieder sind dabei die kleinen Winke mit dem Zeigefinger, nicht belehrend, aber lehrreich. Eher Anschubser, über das eigene Leben, die eigene Einstellung zum Leben, nachzudenken. Denn seine wichtigste Botschaft, die er den Lesern mit auf den Weg geben will: "Liebe, lebe das Leben, denn es ist dein Leben!"

Wie Sie an das neue Gedichtbändchen von Sy Wolf kommen
"Obwohl ich weine sieht man meine Tränen nicht" ist wieder im Carlina acaulis-Verlag erschienen. Das Büchlein kann bei der Druckerei Mack in Mellrichstadt erworben werden. Aber auch unter der E-Mail-Adresse des Verlages (obwohlichtraeume@aol.de) können die vier Gedichtbänder zum Preis von je 9,95 Euro angefordert werden. Ab zwei Exemplaren wird es innerhalb Deutschlands portofrei zugesendet. Weitere Infos unter www.carlinaacaulisverlag.de.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bastheim
Klaus-Dieter Hahn
Ansichtskarten
Bücher
Druckereien
Emotion und Gefühl
Freude
Leser
Mut
Rödles
Trost
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!