Großeibstadt

Theatergruppe Großeibstadt spendiert Waldsofa am Radweg

Sie machen es sich auch schon mal gemütlich: (von links) Fredi Breunig, Markus Werb, Birgit Weisensee und Cäcilie Grümmer von der Theatergruppe Großeibstadt.
Foto: Hanns Friedrich | Sie machen es sich auch schon mal gemütlich: (von links) Fredi Breunig, Markus Werb, Birgit Weisensee und Cäcilie Grümmer von der Theatergruppe Großeibstadt.

Die Theatergruppe Großeibstadt ist nicht nur durch ihre Theaterabende weithin bekannt, sondern auch durch ihre soziale Verantwortung. Seit Jahren gibt es aus dem Erlös der Theaterabende Spenden für die verschiedensten Einrichtungen. „Wir sind aber bemüht, dass die Spende in unserem Ort, also in Groß- und Kleineibstadt bleibt“, sagt Fredi Breunig. Auch wenn Corona seit 2020 das Theaterspiel still gelegt hat, konnte mit einem 2019 eingespielten Betrag nun ein „Waldsofa“ gekauft werden. Es steht direkt am Fritz-Steigerwald-Radweg, unterhalb von Großeibstadt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung