Saal

MP+Tischtennis-Bundesliga: Saaler Fans von der familiären Atmosphäre beim TSV Bad Königshofen begeistert

Daniela und Bernhard Heckenlauer aus Saal fühlen sich der Tischtennisfamilie des TSV Bad Königshofen zugehörig. Am Mittwoch ist das letzte Spiel gegen Mühlhausen.
Daniela Heckenlauer (links), daneben ihr Vater Gerhard Koch und ihr Mann Bernhard sind heiße Fans und zugleich selber Mitglieder der Tischtennisfamilie des TSV Bad Königshofen.
Foto: Rudi Dümpert | Daniela Heckenlauer (links), daneben ihr Vater Gerhard Koch und ihr Mann Bernhard sind heiße Fans und zugleich selber Mitglieder der Tischtennisfamilie des TSV Bad Königshofen.

Für Daniela und Bernhard Heckenlauer aus Saal endet am Mittwoch, 13. April, eine schöne Zeit. Denn es ist der letzte Spieltag der Tischtennis-Bundesliga. In der Shakehands-Arena spielt der TSV Bad Königshofen gegen den Post SV Mühlhausen. Da wird das Ehepaar Heckenlauer wie bei jedem der anderen Spiele dieser Saison seine per Saisonkarte reservierten Stammplätze direkt hinter der Bande einnehmen und das Team des TSV Bad Königshofen anfeuern.Der TSV ist schon fast Familie für die beiden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!