Sondheim

TSV startet wieder durch

Der neue Vorstand des TSV Sondheim/Rhön (hintere Reihe von links): Jochen Schlereth, Roland Bonengel,  Christine Bach, Carmen Reichart, Rebekka Streit, Nadine Menz, Jürgen Schmidt;  vordere Reihe Julius Wappes, Jutta Wappes, Tina Maurer, Gitte Lenhardt, Franziska Horschel, Bürgermeister Thilo Wehner. Es fehlen Andreas Manger sowie Andreas Sopp und Philipp Deblich.
Foto: Lisa-Marie Maurer | Der neue Vorstand des TSV Sondheim/Rhön (hintere Reihe von links): Jochen Schlereth, Roland Bonengel,  Christine Bach, Carmen Reichart, Rebekka Streit, Nadine Menz, Jürgen Schmidt;  vordere Reihe Julius Wappes, Jutta Wappes, Tina Maurer, Gitte Lenhardt, Franziska Horschel, Bürgermeister Thilo Wehner. Es fehlen Andreas Manger sowie Andreas Sopp und Philipp Deblich.

Zur Hauptversammlung des TSV Sondheim/Rhön trafen sich der Vorstand, Mitglieder und Bürgermeister Thilo Werner. Nach einem Jahr pandemiebedingter Zwangspause konnte diese endlich wieder stattfinden. Die Vorsitzende für Vereinsarbeit, Tina Maurer, begrüßte ca. 30 Mitglieder in der Vereinsgaststätte. Nach der Bekanntgabe der Formalien  und dem Totengedenken verlas Jochen Schlereth, Vorstand für Finanzen, den Kassenbericht für 2019 und 2020. Auch wenn durch Corona 2020 einige Feste nicht durchgeführt werden konnten, steht der Verein finanziell auf festen Beinen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung