Sandberg

Umgang mit Demenz: Gemeinde Sandberg bietet Fachbücher zur Ausleihe an

Infomaterial, Fachbücher und Kinderbücher zum Thema Demenz hat Projektkoordinatorin Martina Heinrich (rechts) angeschafft. Die Bücher können kostenlos ausgeliehen werden, unter anderem im Rathaus Sandberg. Mit im Bild Sabine Nasner (Fachkraft für die Walddörfer-Senioren).
Foto: Marion Eckert | Infomaterial, Fachbücher und Kinderbücher zum Thema Demenz hat Projektkoordinatorin Martina Heinrich (rechts) angeschafft. Die Bücher können kostenlos ausgeliehen werden, unter anderem im Rathaus Sandberg. Mit im Bild Sabine Nasner (Fachkraft für die Walddörfer-Senioren).

In den Sommermonaten wurden als Teil des Projektes "Natur unvergesslich" verschiedene Spaziergänge in der Natur unternommen. Sie sind ein Angebot im Rahmen des Projektes "Rhöner Walderleben für Menschen mit Demenz", für das die Gemeinde Sandberg im Rahmen der bundesweiten "Allianz für Menschen mit Demenz" für drei Jahre Fördermittel erhält. Aufgrund der hohen Inzidenzen und der winterlichen Temperaturen sind die Spaziergänge derzeit jedoch ausgesetzt.So bald wie möglich möchte Martina Heinrich, die Koordination und Projektmanagerin des Projektes, damit allerdings wieder beginnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!