Bad Königshofen

Von 200 000 auf 54 Euro: Umsatzeinbruch in Königshöfer Reisebüro

Dorothee Fries könnt beim Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung ihres Geschäfts "jeden Tag einfach nur weinen“. Ein Beispiel für die Krise der Reisebüros.
Statt das 15-jährige Bestehen ihres Reiseladens zu feiern, muss Dorothee Fries dank Corona derzeit fast nur noch Stornierungen bearbeiten.
Statt das 15-jährige Bestehen ihres Reiseladens zu feiern, muss Dorothee Fries dank Corona derzeit fast nur noch Stornierungen bearbeiten. Foto: Hanns Friedrich
15 Jahre besteht der Reiseladen von Dorothee Fries in diesem Jahr. Eigentlich ein Grund zur Freude, wäre da nicht die Corona-Krise. „Ich könnte jeden Tag weinen, wenn ich nach Hause komme und erkenne, dass ich neun Stunden lang wieder nur Stornierungen abgewickelt habe.“ sagt Dorothee Fries.Natürlich könnte sie ihren Laden in diesen Tagen „dicht machen“. Aber das tue ich meiner Kundschaft nicht an. Ich bin für sie auch in diesen Zeiten da und weiß, dass sie nach Corona wieder zu mir kommen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?