Willmars

Verträge für Gigabit-Ausbau unterzeichnet

Die Förderverfahren nach der neuen Bayischen Gigabitrichtlinie schreiten im Landkreis weiterhin zügig voran. Nachdem bislang bereits sechs Ausbauverträge auf Grundlage der neuen Förderrichtlinie unterzeichnet werden konnten, sind zwischenzeitlich auch die Förderverfahren der Gemeinden Salz, Rödelmaier, Hollstadt, Willmars und Strahlungen so weit fortgeschritten, dass ein Abschluss der Ausbauverträge möglich wurde, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt.Insgesamt umfassen die vereinbarten Ausbauprojekte ein Gesamtinvestitionsvolumen von knapp 11 Millionen Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!