Bad Königshofen

Viel Lob zum Abschied von Schulleiterin Inga Palma

Rektorin der Grabfeld-Grundschule in Bad Königshofen feierlich verabschiedet. Das Wohl der Schüler stets im Mittelpunkt ihrer Arbeit.
Abschied von der Grabfeld Grundschule. Das Bild zeigt (vorne von links): Klaus Jörg, Inga Palma, Claudio Palma, Thomas Helbling und (hinten von links): Petra Friedl, Eva Böhm,  Monika Hüllmandel, Georg Rath.
Abschied von der Grabfeld Grundschule. Das Bild zeigt (vorne von links): Klaus Jörg, Inga Palma, Claudio Palma, Thomas Helbling und (hinten von links): Petra Friedl, Eva Böhm, Monika Hüllmandel, Georg Rath. Foto: Sandra Herleth
„Wer glücklich sein will, braucht Mut! Mut zur Veränderung, neue Brücken zu bauen, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen.“ Unter diesem Motto fand die Verabschiedung von Rektorin Inga Palma an der Grabfeld-Grundschule in Bad Königshofen statt. Nach der Begrüßung der Gäste durch die stellvertretende Schulleiterin Monika Hüllmandel, die gemeinsam mit Eva Böhm auch musikalisch durch das Programm führte, eröffnete Schulrat Klaus Jörg die Veranstaltung mit den Worten: „Nichts ist so beständig wie der Wandel“.