Rödelmaier

Vorfahrt genommen: Rund 13.000 Euro Schaden

Als eine 61-jährige Autofahrerin am Montagabend vom Kreisel bei Rödelmaier kommend auf den Autobahnzubringer einfuhr, übersah sie einen in Richtung Wülfershausen fahrenden Opel und nahm diesem die Vorfahrt.Dessen 19-jährige Fahrerin konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern und fuhr auf das Heck auf. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird laut Polizei auf insgesamt rund 13.000 Euro geschätzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!