Roßrieth

Wahl wird abgebrochen: Roßrieth geht ohne Ortssprecher in die Zukunft

Nicht glücklich sind Kurt Leeb (links) und Bürgermeister Michael Kraus, dass es in Roßrieth künftig keinen Ortssprecher mehr gibt. Kurt Leeb übte dieses Amt 14 Jahre lang aus und erhielt dafür den Dank des Bürgermeisters.
Nicht glücklich sind Kurt Leeb (links) und Bürgermeister Michael Kraus, dass es in Roßrieth künftig keinen Ortssprecher mehr gibt. Kurt Leeb übte dieses Amt 14 Jahre lang aus und erhielt dafür den Dank des Bürgermeisters. Foto: Eckhard Heise

Ein trauriges Gesicht macht Kurt Leeb. "Ich hab alles versucht, einen Nachfolger zu finden". Aber nun ist es so, Roßrieth hat keinen Ortssprecher mehr, nachdem sich bei der jüngsten Bürgerversammlung niemand bereit erklärt hat, das Amt zu übernehmen.

Spannung war angesagt, als Bürgermeister Michael Kraus vergeblich aufgerufen hatte, Kandidaten zu benennen. "Damit müssen wir ohne Wahlvorschlag in die Abstimmung gehen", stellte VG-Geschäftsführer Peter Hehn fest. Immerhin wurden nach der Auszählung drei Namen genannt, von denen Manuela Schuhmann die meisten Stimmen erhielt.

Kaum einer möchte mehr ein Ehrenamt übernehmen

Doch die lehnte genauso wie die beiden anderen Genannten eine Übernahme des Amts ab. Nachdem keine weiteren Freiwilligen sich meldeten, blieb dem Bürgermeister nichts anderes übrig, als die Wahl abzubrechen und festzustellen, dass es keinen Ortssprecher mehr gibt. Dem scheidenden Amtsinhaber sprach er seinen Dank für 14 Jahre Tätigkeit in dieser Funktion aus.

Die fehlende Bereitschaft zur Übernahme ehrenamtlicher Aufgaben macht sich aber noch in einem anderen Bereich bemerkbar. Kraus berichtete, dass nach dem Rücktritt der beiden Feuerwehrkommandanten nun die Feuerwehr "ruhend gestellt" sei. Die Alarmierung erfolgt künftig über die Feuerwehr Sondheim. Der Feuerwehrverein wird allerdings die Gemeinschaftsräume weiter nutzen können.

Bei der Gelegenheit regten mehrere Teilnehmer das Anlegen eines Grüngutplatzes an. Kraus verwies dabei auf die Zuständigkeit des Landkreises, als Problem betrachtete er aber vielmehr, eine geeignete Fläche zu finden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Roßrieth
  • Eckhard Heise
  • Alarmierung
  • Feuerwehrkommandanten
  • Feuerwehrvereine
  • Michael Kraus
  • Ortsteil
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
2 2
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!