Bischofsheim

Was eine angehende Pastoralreferentin aus Rheinland-Pfalz in die Rhön führt

Auf dem Weg zur Pastoralreferentin: Lara Bruck absolviert derzeit im Pastoralen Raum Bischofsheim ein Praktikum. Pastoralreferent Stephan Tengler steht ihr dabei zur Seite.
Foto: Marion Eckert | Auf dem Weg zur Pastoralreferentin: Lara Bruck absolviert derzeit im Pastoralen Raum Bischofsheim ein Praktikum. Pastoralreferent Stephan Tengler steht ihr dabei zur Seite.

In den nächsten Wochen bis Ostern absolviert Lara Bruck im Pastoralen Raum Bischofsheim ein Praktikum auf ihrem Weg zur Pastoralreferentin. Die 27-Jährige stammt ursprünglich aus der Gegend um Mainz. Für das Studium der Theologie ist sie nach Regensburg gegangen. Dort lernte sie ihren heutigen Lebenspartner kennen, der aus Unterfranken stammt. Dadurch bekam sie zunehmend mehr Kontakt zum Bistum Würzburg.

Ein Praktikum ist in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie eine besondere Situation, sowohl für Lara Bruck wie auch für Pastoralreferent Stephan Tengler, der ihr in diesen Wochen im Pastoralen Raum Bischofsheim zur Seite steht. Viele der üblichen Präsenzveranstaltungen während der Fasten- und Osterzeit können nicht stattfinden. Dennoch seien genügend Ansatzpunkte da, um einen Einblick in Gemeindearbeit und Seelsorge vor Ort zu bekommen.

Lara Bruck kann neue digitale Wege erproben

Die Endvorbereitung der Kommunionkinder und Firmlinge finden digital statt, hier gebe es die Möglichkeit für Bruck, neue digitale Wege zu erproben. Eingebunden ist sie zudem in die Gestaltung des Firmungs-Eröffnungsgottesdienstes und den Weltgebetstag der Frauen sowie die Vorbereitungen für Palmsonntag und Karfreitag. Gemeinsam mit Stephan Tengler wird Lara Bruck an Trauergesprächen und Beerdigungen teilnehmen. Auch Religionsunterricht an der Grundschule Schönau wird für sie ein Thema sein.

Nicht nur der Einblick in pastorale Tätigkeiten und liturgische  Aufgaben gehört zum Praktikum, sondern auch Gremienarbeit, Strukturelles und Organisatorisches. So ermöglicht ihr Stephan Tengler einen Einblick in die Steuerungsgruppe für den Pastoralen Raum. Ziel des Praktikums ist es, einen möglichst breiten Einblick in die Aufgaben eines Pastoralreferenten zu bekommen und dabei gleichzeitig die eigenen Stärken und Interessen kennenzulernen sowie persönliches Entwicklungspotential zu erfahren.

Angehende Pastoralreferentin möchte für die Menschen da sein

Die Entscheidung für das Theologiestudium stand für Lara Bruck nicht sofort nach dem Abitur fest. Nach ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr ging es für sie nach Irland. Dort befasste sie sich unter anderem mit den Irischen Missionaren und Märtyrern. Der Gedanke, sich tiefer mit Theologie zu befassen, reifte in ihr. Hinzu kam ihr Wunsch, mit Menschen seelsorgerisch zu arbeiten, ein Wegbegleiter zu sein.

"Ich möchte in den Momenten für Menschen da sein, wenn sie Hilfe benötigen. Eben Seelsorgerin sein". Die Basis hierzu findet sie in den christlichen Tugenden der Nächstenliebe, des Glaubens und der Begegnung miteinander. Getragen fühlt sich im Glauben und verweist auf den ersten Korintherbrief in dem Glaube, Liebe und Hoffnung als Grundlage des spirituellen Lebens gepriesen werden.

Der Glaube an eine Höhere Wirklichkeit, die Liebe als wichtigste Tugend im Alltag und die Hoffnung auf Erlösung. Wie sehr sie mit dem Bistum Würzburg verbunden ist, zeigt das Thema ihrer Magisterarbeit, in dem es um den Heiligen Kilian, den Patron des Bistums gehen wird. Auf ihre Wochen in den Gemeinden im Pastoralen Raum Bischofsheim freut sie sich schon sehr. "Auch wenn im Moment vieles anders läuft als wir es gewohnt sind, ist es doch möglich, miteinander in Kontakt zu treten. Ich freue mich auf die Begegnungen bei Gottesdiensten und in den möglichen Formen."

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bischofsheim
Marion Eckert
Abitur
Bistum Würzburg
Karfreitag
Missionare
Ostern
Osterzeit
Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten
Seelsorge
Seelsorgerinnen und Seelsorger
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!