Oberstreu

Whatsapp-Nachrichten von angeblichem Sohn

Von einer unbekannten Nummer erhielt ein 83-Jähriger aus Oberstreu über Whatsapp Nachrichten seines angeblichen Sohnes, teilte die Polizeiinspektion mit. Dieser gab an, dass sein altes Handy defekt wäre und er nun unter dieser neuen Nummer zu erreichen wäre. Zunächst ging der Rentner davon aus, dass es sich bei dem Kontakt wirklich um seinen Sohn handelte. Einige Tage später richtete der Unbekannte dann allerdings die Bitte an den 83-Jährigen, Rechnungen für ihn zu begleichen. Daraufhin wurde der Oberstreuer stutzig und rief seinen Sohn an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!