Bad Neustadt

Willibald Hoch verwaltet das Dekanat

„Sie übernehmen eine Kardinalsaufgabe, denn sie sollen Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation zwischen dem Bischöflichen Ordinariat Würzburg und den Kirchenverwaltungen vor Ort sein“, sagte Generalvikar Jürgen Vorndran beim Einführungstag der neuen Verwaltungsreferentinnen und -referenten. Für Rhön-Grabfeld wird Willibald Hoch zuständig sein.Er wird laut Pressemeldung des bischöflichen Ordinariats die Verwaltung des Dekanats in den Bereichen Finanzen (Haushaltsplanung, Beantragung von Zuschüssen oder Versicherungsfragen), Immobilien/Liegenschaften (Immobilienverwaltung oder Überwachung von Baumaßnahmen) oder ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!