Hollstadt

Windpark-Brief: Bürgermeister Menninger räumt Fehler ein

Seinen Fehler gesteht Georg Menninger in einer Sondersitzung des Gemeinderats Hollstadt beim Windpark-Brief an die Landtagsabgeordneten ein. Eine Entschuldigung bleibt aus.
Bürgermeister Georg Menninger las in der Sporthalle den umstrittenen Brief nach München in der Sondersitzung des Gemeinderates unter großer Beteiligung der Bevölkerung vor.
Bürgermeister Georg Menninger las in der Sporthalle den umstrittenen Brief nach München in der Sondersitzung des Gemeinderates unter großer Beteiligung der Bevölkerung vor. Foto: Stefan Kritzer
Kurz vor der Entscheidung der Staatsregierung zum Bau des Windparks Wülfershausen Wargolshausen streiten sich Befürworter wie Gegner um das Aufstellen der Windräder oder um die Schleifung der bereits gebauten Fundamente. In die Diskussion passt eine Sondersitzung des Gemeinderates Hollstadt. Grund hierfür: Das gemeinsame Schreiben von Georg Menninger mit seinen Amtskollegen aus Saal und Wülfershausen an bayerische Landtagsabgeordnete. Darin hatte der Bürgermeister die Befürwortung der Gemeinde bezüglich des Windparkprojekts der Regio E2 bekundet.Eine solche hat es aber in der Vergangenheit von Seiten des ...