Burglauer

Witz und Wohlklang gegen Politfrust

Die Musikalität liegt in den Genen: Die Familie von Winfried Huyer-May, der Verbindungen nach Burglauer hat, war schwer aktiv beim Einspielen der neuesten Wahllieder. Im Bild (von links) Winfried Huyer-May, Enkelin Leonie und Tochter Evelyn.
Foto: Simon Haas | Die Musikalität liegt in den Genen: Die Familie von Winfried Huyer-May, der Verbindungen nach Burglauer hat, war schwer aktiv beim Einspielen der neuesten Wahllieder. Im Bild (von links) Winfried Huyer-May, Enkelin Leonie und Tochter Evelyn.

Es war ein heißer Sommer. Für die Wahlkämpfer im bayerischen Landeswahlkampf. Und für die Familie von Winfried Huyer-May. Der Münchner mit Verbindungen nach Burglauer weilte im August wieder an der Lauer, um seine neuesten Wahl-Lieder einzuspielen. Songs, die sich stark machen für den Geist der Demokratie, ein Lobpreis des Stimmzettels. Huyer-May weilte schon mehrfach in der alten Scheune in Burglauer, um sie für seine musikalischen Wahl-Projekte zum Tonstudio umzufunktionieren. In diesem Sommer war es ein Drei-Generationen-Projekt. Denn schließlich hat Enkelin Leonie den Gesangspart übernommen. „Es ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung