Corona-bedingt findet der Rhöner Wurstmarkt heuer ausschließlich virtuell statt. Wer Rhöner Wurst und Schinken verkosten möchte, kann ab September Feinschmeckerpakete ordern. Diese präsentieren (von links) Susanne Orf (Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing Ostheim v. d. Rhön), Christian Roßmann (Meine Dorfzeile), Nadja Schneider (Dachmarke Rhön), Michael Geier vom Biosphärenreservat Rhön sowie Metzgermeister Anton Koob.

02.07.2020 Foto: Tonya Schulz

Corona-bedingt findet der Rhöner Wurstmarkt heuer ausschließlich virtuell statt. Wer Rhöner Wurst und Schinken verkosten möchte, kann ab September Feinschmeckerpakete ordern. Diese präsentieren (von links) Susanne Orf (Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing Ostheim v. d. Rhön), Christian Roßmann (Meine Dorfzeile), Nadja Schneider (Dachmarke Rhön), Michael Geier vom Biosphärenreservat Rhön sowie Metzgermeister Anton Koob.

1 von 1