Bad Neustadt

Zweiter Anlauf für Talentissimo-Wettbewerb

Blechblasinstrumente, wie B-Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Tuba sind in diesem Jahr beim Musikwettbewerb Talentissimo erstmals gefragt.
Foto: Hanns Friedrich | Blechblasinstrumente, wie B-Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Tuba sind in diesem Jahr beim Musikwettbewerb Talentissimo erstmals gefragt.

Zu einer festen Einrichtung der Kreismusikschule Rhön-Grabfeld gehörte in den vergangenen Jahren der Wettbewerb „Talentissimo“. Aufgrund von Covid 19 war der beliebte Contest 2020 zunächst auf den Herbst verlegt und schließlich ganz abgesagt worden. Wie Schulleiter Frank Stäblein im Rahmen eines Pressegesprächs nun mitteilt, soll in diesem Jahr ein zweiter Anlauf genommen werden. „Der Musik-Förderwettbewerb der Sparkassenstiftung und der Kreismusikschule ist für Samstag, 24. April, das Preisträgerkonzert für den 25. April geplant.“ Wettbewerb und Konzert finden im Orgelsaal der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen statt. Das Preisträgerkonzert beginnt um 16 Uhr.

Das erworbene Können zeigen: Auch in diesem Jahr soll der beliebte Wettbewerb der Kreismusikschule 'Talentissimo' stattfinden.
Foto: Hanns Friedrich | Das erworbene Können zeigen: Auch in diesem Jahr soll der beliebte Wettbewerb der Kreismusikschule "Talentissimo" stattfinden.

Frank Stäblein: „Normal ist dieser Wettbewerb öffentlich, jedoch in diesem Jahr müssen wir je nach Coronalage mit Einschränkungen planen.“ Erstmals geht es im Wettbewerb auch um Blechblasinstrumente. Dazu zählen B-Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Tuba. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind in sieben Altersgruppen unterteilt, und zwar bis 20 Jahre. Als Anmeldeschluss nennt Frank Stäblein den 19. März 2021. Sein besonderer Wunsch: „Ich appellierte an alle Musikvereine und Ausbilder in unserem Landkreis, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.“

Der Förderwettbewerb der Kreismusikschule und der Stiftung der Sparkasse fand erstmals im Jahr 2008 statt. An vorderster Stelle stehen dabei Spaß und Freude an der Musik. Kindern und Jugendlichen soll damit gezielt eine Gelegenheit geboten werden, sich mit anderen jungen Musikern zu treffen. Abgerundet wird der Wettbewerb mit der musikalischen Bewertung durch Fachpädagogen.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Kreismusikschule, auf der ab Januar auch die Pflichtstücke der einzelnen Altersgruppen und Literaturvorschläge veröffentlicht werden. Außer in der ersten Altersgruppe (bis 7 Jahre) muss jeweils ein Pflicht- und Wahlstück/e nach Belieben innerhalb der vorgegebenen Vorspielzeit  (vier bis 15 Minuten je nach Altersgruppe) absolviert werden.

Alle weiteren Infos findet man auf dem Flyer und der Homepage www.musik-rg.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Bad Königshofen
Hanns Friedrich
Musiker
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!