Schweinfurt

1000 Euro für den "Elchzaunkuchen” des Wildparks

Im Bild: (von links) Jens Wunderwald (Leiter Ausbildung ZF Schweinfurt), Nils Volz (Vorsitzender JAV ZF Schweinfurt), Thomas Leier (Leiter Wildpark Schweinfurt), Janik Bieberich (JAV ZF Schweinfurt) und Marcel Preusche (Betriebsrat ZF Schweinfurt). Foto: ZF

Mit insgesamt 1000 Euro unterstützt die Jugend- und Ausbildungsvertretung von ZF die „Elchzaunkuchen“-Aktion des Wildparks. Dafür gab es zwei große Stücke des Zaunes mit einer besonderen Gravur, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Spende der Jugend- und Ausbildungsvertretung stammt aus den Einnahmen während einer Aktion auf der „ZF Infonight“ im Juli 2019. An diesem "Tag der offenen Tür" geben die ZF-Auszubildenden in jedem Jahr einen direkten Einblick in ihre Ausbildung. Um dringend benötigte Erneuerungen an Zäunen und Gebäuden durchführen zu können, ruft der Wildpark zu seiner Spendenaktion „Der Elchzaunkuchen – Wir backen/packen unseren Elchzaun“ auf. Neben dem Neubau der Zäune bekommen die Tiere vor dem Elchhaus von dem gespendeten Geld dabei auch ein „Manikürepflaster“, um den Klauenabrieb zu gewährleisten. 

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Tiere und Tierwelt
  • Wildparks
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.