Schweinfurt

12 000 Euro beim Gründerpreis Schweinfurt

Alle Unternehmen aus Stadt oder Landkreis Schweinfurt, die höchstens fünf Jahre am Markt und im Vollerwerb tätig sind, können noch bis einschließlich 29. Januar am Wettbewerb zum Gründerpreis Schweinfurt teilnehmen.

Stadt und Landkreis Schweinfurt wollen mit der Auszeichnung von jungen Unternehmen für die Selbständigkeit werben und das Gründungsklima im Wirtschaftsraum Schweinfurt weiter stärken, wie es in einem Presseschreiben von GRIBS (Gründer-, Innovations- und Beratungszentrum Schweinfurt) heißt.

Der ersten drei Plätze beim Gründerpreis Schweinfurt sind mit 10 000 Euro, davon für den Sieger 5000 Euro, für den zweiten Platz 3000 Euro und den dritten Platz 2000 Euro, dotiert. Den Sonderpreis in Höhe von 2000 Euro stiftet die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury der Preisstifter und Organisatoren.

Alle Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen zum Gründerpreis Schweinfurt gibt es unter www.gruenderpreis-sw.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
GRIBS
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!