Bergrheinfeld

14 Säcke Unrat wurden beim Müllsammeltag der Freie Wähler in Bergrheinfeld beseitigt

Viele Helfer folgten dem Aufruf der Freien Wähler in Bergrheinfeld zum Müllsammeln.
Foto: Fabian Helmerich | Viele Helfer folgten dem Aufruf der Freien Wähler in Bergrheinfeld zum Müllsammeln.

Am vergangenen Samstag hatten die Freien Wähler Bergrheinfeld Familien zum Ramadama-Müllsammeltag eingeladen. Auf vier verschiedenen Routen trugen die rund 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Sonnenschein im Rücken und festem Schuhwerk 14 Säcke Müll und Unrat zusammen. Darunter waren unzählige Zigarettenkippen, Plastikmüll und Auto-Radkappen, berichten die Freien Wähler in einer Pressemitteilung. Dieser sind die folgenden Informationen entnommen:Mit dem tatkräftigen Einsatz vieler helfender Hände konnten Flora und Fauna um Bergrheinfeld gesäubert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!