Schweinfurt

1500 Euro für das Erich Kästner Kinderdorf

Das Foto zeigt von links: Vorstandsvorsitzender Peter Schleich, Eva-Maria Hoffart, Peter Fleischhauer und Erich Kuhn, Leiter Private Banking. Foto: Daniela Gündling

Stiftungen bieten laut einer Pressemitteilung eine besondere Möglichkeit, dauerhaft Gutes für die Gesellschaft zu bewirken. Das hat die Sparkasse 2011 dazu bewogen, mit der „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge“ eine unbürokratische Plattform für die Stiftungsgründung zur Verfügung zu stellen. Heute umfasst die Stiftergemeinschaft eine Vielzahl von Stiftungen, die von Sparkassenkunden eingerichtet wurden. Mit den Erträgen der Stiftungen werden mehrfach jährlich regionale Projekte und Initiativen unterstützt. Trotz des aktuell niedrigen Zinsniveaus darf sich dieses Mal das Erich Kästner Kinderdorf e. V. über eine Teilausschüttung von 1500 Euro freuen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergaben der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, Peter Schleich und der Leiter Private Banking, Erich Kuhn, die Spende an die Vertreter der Geschäftsleitung des Erich Kästner Kinderdorfes, Eva-Maria Hoffart und Peter Fleischhauer. „Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge setzt seit vielen Jahren Impulse und fördert die Entwicklung in unserer Region“, erläuterte Vorstandsvorsitzender Peter Schleich. „Aber: eine gute Bilanz zeigt sich in mehr als positiven Zahlen. Vielen Menschen ist es eine Herzensangelegenheit, Verantwortung zu übernehmen und etwas zu fördern, das ihnen wichtig ist. Damit dies einfach und individuell möglich ist, laden wir alle Interessierten ein, sich in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse zu engagieren. Dabei begleiten unsere Stiftungsexperten unsere Kunden auf dem Weg von der Idee bis zur Realisierung einer Stiftung“, so Peter Schleich weiter. Eva-Maria Hoffart und Peter Fleischhauer bedankten sich im Namen des Erich Kästner Kinderdorfes e. V. bei allen Zustiftern und Spendern für die Unterstützung. „Mit der Spende wird sichergestellt, dass wir die Kinder, die in unseren Kinderdorffamilien leben, in hohem Maße heilpädagogisch und therapeutisch fördern können. Wir freuen uns sehr über die Spende aus der Stiftergemeinschaft der Sparkasse“.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Erich Kuhn
  • Erich Kästner
  • Freude
  • Individualismus
  • Sparkasse Schweinfurt
  • Sparkassen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!