Schweinfurt

2. Teilhabeforum: Welche Chancen bietet die neue Arbeitswelt?

Die Arbeitswelt verändert sich. Schlagwort: Digitalisierung. Welche Herausforderungen und Chancen sie bietet, damit will man sich in Schweinfurt intensiv beschäftigen.
Neue Arbeitswelt, neue Hilfsmittel wie die Datenbrille, die zum Beispiel Airbus einsetzt.
Foto: Daniel Reinhardt | Neue Arbeitswelt, neue Hilfsmittel wie die Datenbrille, die zum Beispiel Airbus einsetzt.

Digitalisierung ist in aller Munde, die Zukunft der Arbeitswelt ein Thema mit vielen Fragen, Herausforderungen und Chancen – für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Arbeitssuchende, heißt es in der Einladung des Integrationsfachdienstes (ifd) Schweinfurt. Er hat sein 2. Teilhabeforum am 15. Oktober genau diesem Themenfeld gewidmet.

In Workshops und Diskussionen sollen die Teilnehmer die Möglichkeiten kennenlernen, sich informieren können und intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. Wo ist man heute, wo geht die Entwicklung hin? Wie kann man Arbeitsplätze neu gestalten, digitale Hilfsmittel nutzen, welche Fördermöglichkeiten gibt es? Fragen, die an diesem Tag beleuchtet werden sollen.

Das Teilhabeforum bei der ifd (Londonstraße 20) beginnt um 9.30 Uhr. Wer dabei sein will, muss sich beeilen. Anmeldungen sind bis 25. September möglich: via Mail unter info@ifd-schweinfurt.de oder Tel.: (0 97 21) 17 24 206.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Katja Beringer
Arbeit und Beruf
Arbeitgeber
Arbeitsplätze
Arbeitssuchende
Wirtschaft Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!