Geldersheim

20. Geldersheimer Bluesnight mit Thomas Scheytt am Piano

Anlässlich der inzwischen etablierten Geldersheimer Bluesnight am 18. Mai um 20 Uhr präsentiert der Gadenverein bereits zum zweiten Mal Thomas Scheytt am Piano mit Klassikern des Blues & Boogie Woogie und eigenen Kompositionen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Unglaublich ausdrucksstark: Thomas Scheytt am Piano. Foto: Claus Barg
Anlässlich der inzwischen etablierten Geldersheimer Bluesnight am 18. Mai um 20 Uhr präsentiert der Gadenverein bereits zum zweiten Mal Thomas Scheytt am Piano mit Klassikern des Blues & Boogie Woogie und eigenen Kompositionen, heißt es in einer Pressemitteilung.Aus Deutschlands Südstaaten, dem südbadischen Freiburg, komme einer der „schwärzesten“ Boogie- und Blues-Pianisten mit weißer Hautfarbe, heißt es weiter. Thomas Scheytt verbinde in seinem Spiel hohes pianistisches Können mit einer unglaublichen, tiefempfundenen Ausdrucksvielfalt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen