WIPFELD

2000 Tonnen schweres Schiff mit Muskelkraft gebremst

Mit Muskelkraft haben Matrosen auf dem Main bei Wipfeld ein 2000 Tonnen schweres Güterschiff gebremst. Das Schiff konnte am Donnerstagnachmittag plötzlich nicht mehr bremsen.
2000 Tonnen schweres Schiff mit Muskelkraft gebremst
Ein Güterschiff auf dem Main (Symbolfoto). Foto: Patty Varasano
Die Zeichentrickfigur Popeye lässt grüßen: Mit Muskelkraft haben Matrosen auf dem Main ein 2000 Tonnen schweres Güterschiff gebremst. Das Schiff konnte am Donnerstagnachmittag plötzlich wegen eines technischen Defekts nicht mehr bremsen, wie die Polizei am Freitag über ihren Facebook-Account mitteilte. Matrosen reagierten „schnell und goldrichtig“ Das Güterschiff steuerte unaufhaltsam auf ein Tor einer Schleuse in der Nähe der Gemeinde Wipfeld (Lkr. Schweinfurt) zu. Die Matrosen an Bord regierten „schnell und goldrichtig“, erklärte Enrico Ball von der Polizei Unterfranken. Eine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen