SCHWEINFURT

28-Jährige auf Parkplatz vergewaltigt

Regungslos lag eine Frau nach Heroin-Konsum auf einem Parkplatz in Bad Kissingen. Zwei Männer dachten nicht daran ihr zu helfen. Sie vergewaltigten sie. Jetzt standen sie dafür vor Gericht.
Justiz Hamburg
Symbolbild: ein Justizbeamter steht in einem Flur im Hafthaus Foto: Christian Charisius (dpa)
Nur an schnellen Sex und nicht an medizinische Hilfe dachten zwei junge Männer, als sie im August 2017 abends auf einem frei zugänglichen Firmen-Parkplatz in Bad Kissingen eine junge Frau regungslos am Boden liegen sahen. Sie war nach vorangegangenem Heroinkonsum in Lebensgefahr, es drohte Atem-Stillstand, sie konnte weder „nein“ sagen noch sich wehren, sah aus wie bewusstlos.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen