Schweinfurt

311 Anwärter aufs Abitur an den vier Schweinfurter Gymnasien

Die allermeisten Schüler kommen am Tag vor den Prüfungen zum Schnelltest. Es gibt getrennte Räume für unterschiedliche Gruppen und Pausen für das Trinken und Essen.
Am Mittwoch begannen die Abiturprüfungen an den Gymnasien. Die Masken sind Pflicht. Ausnahmen gibt es. Dann gilt ein auf zwei Meter erweiterter Abstand.
Foto: Sebastian Gollnow | Am Mittwoch begannen die Abiturprüfungen an den Gymnasien. Die Masken sind Pflicht. Ausnahmen gibt es. Dann gilt ein auf zwei Meter erweiterter Abstand.

In den vier Gymnasien der Stadt Schweinfurt starteten die Abiturprüfungen am Mittwoch nach Plan und ohne Probleme. An der Friedrich-Fischer-Schule (Fachober- und Berufsoberschule) beginnen erste Prüfungen im Fach Englisch am kommenden Dienstag. Alle weiteren Arbeiten sind in der Goethestraße 5 für die Zeit nach den Pfingstferien angesetzt. 

Das Angebot von freiwilligen Tests am Dienstag nahm die Mehrheit der 106 Abiturienten am Alexander-von-Humboldt Gymnasium wahr. Alle Ergebnisse waren negativ. Geschrieben wird das Abitur in acht Räumen und in Gruppen mit höchstens zwölf Schülern. "Unser Hygienekonzept greift, auch weil wir uns gut vorbereitet haben", sagte der Redaktion Schulleiter Klemens Alfen. Gearbeitet werde ganz ruhig, und so "haben wir einen richtig guten Start gehabt", so Alfen.

Hochmotiviert für ein richtiges Abitur

Den Schülern bescheinigt der Oberstudiendirektor hochmotiviert für ein richtiges Abitur zu sein. Der kleinen Gruppe der Abiturienten, die nicht an den Testungen teilnahmen, sind für die Prüfungen eigene Räume zugewiesen. Für alle gilt, dass zumindest bei der langen und diesmal wegen der Belastungen durch die Maskenpflicht nochmals verlängerten Deutschprüfung Zeit für das Abnehmen des Mund- und Nasenschutzes außerhalb der Prüfungsräume eingeplant ist. Im Einsatz ist am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium im Rahmen der Prüfungen das halbe Lehrerkollegium – 50 Kräfte.

Am Walther-Rathenau-Gymnasium hat Schulleiter Roland Eirich am ersten Tag der Prüfungen auch notiert, dass die Schüler mit den gestellten Aufgaben zufrieden waren, dass "man alles bearbeiten konnte". 51 von 51 Abiturienten kamen am Mittwoch. Nur eine Person hatte sich am Dienstag nicht testen lassen und bekam für die Prüfung einen eigenen Raum zugewiesen. Der große Rest wurde zu den Arbeitsplätzen in der Turnhalle geführt. 

Schnelltests am Tag vor den Prüfungen

Die Schnelltests werden auch weiter vor den Prüfungen angeboten. Bei einem positiven Ergebnis folgt der genauere PCR-Test, der bis zum Abend dann ein zweites und das entscheidende Ergebnis liefern wird. Auch am WRG sind das Querlüften sowie die Pausen für das Trinken und das Essen sichergestellt.  

Ebenfalls "gut" ist das Olympia-Morata-Gymnasium in die Abiturprüfungen gekommen. Christina Höger, stellvertretende Schulleiterin, kann auf ausreichende sowie auf ausreichend große Räumlichkeiten verweisen, die einen größeren als den aktuellen Bedarf (vier Räume für Getestete, Ungetestete und Getestete ohne Masken) abdecken, wobei die Abstände von 1,5 und zwei Metern (ohne Masken) problemlos einzuhalten seien. Im Einsatz sind im OMG für heuer 54 Abiturienten fast alle Lehrkräfte der Schule. 

Abitur an FOS und BOS nach Pfingsten

Am Mittwoch gab es in allen Gymnasien in der Stadt zwar keine offenen Fragen über den grundsätzlichen Ablauf, jedoch Abstimmungsbedarf in den Details, weswegen am Celtis-Gymnasium die Auskunft auf das Sekretariat begrenzt war. Aus diesem hieß es, dass für die 100 Abiturienten "alles gut angelaufen ist". 

Harald Bauer, Leiter der Friedrich-Fischer-Schule, geht davon aus, dass nach den Pfingstferien auch an der Fachober- und der Berufsoberschule die Abiturprüfungen glatt über die Bühne gehen. Dort werden über den Aufgaben dann gleich 397 Schüler brüten – also 86 mehr als an den vier Gymnasien zusammen.   

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Gerd Landgraf
Abitur
Abiturientinnen und Abiturienten
Berufsoberschulen
Bildungsabschluss
Gymnasien
Lehrerinnen und Lehrer
OMG AG & Co. KG
Schulrektoren
Schülerinnen und Schüler
Stadt Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!