GOCHSHEIM

36 Pfarrer in 500 Jahren

Elf Jahre lang baute man an dem Gotteshaus, das 1511 geweiht wurde und zunächst katholisch war. Nächstes Wochenende feiert man Jubiläum.
Seit 500 Jahren besteht nun schon die Kirche Sankt Michael in Gochsheim: Eine lange Zeit – was die Gochsheimer am Sonntag, 26. Juni, mit einem Jubiläums-Gemeindetag feiern. Ein kleiner Streifzug durch die Geschichte mit Günther Karl und seiner Jubiläumsschrift. Die Kirche wurde 1511 noch unter Pfarrer Hans Türk nach altem Brauch römisch-katholisch geweiht. Bald schon jedoch sympathisierten die Gochsheimer mit Luthers Lehren. Der erste deutschsprachige Gottesdienst soll schon 1540 stattgefunden haben. Der endgültige Bekenntniswechsel war 1543, der erste evangelische Pfarrer hieß Johann Spangenberg. Der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen