Schweinfurt

MP+3G-Pflicht auch im Stadtbusverkehr Schweinfurt

3G-Pflicht auch im Stadtbusverkehr Schweinfurt
Foto: Gerd Landgraf

Das neue bundesweite Infektionsschutzgesetz sieht eine verbindliche 3G-Regel im ÖPNV vor. Damit ist auch die Nutzung der Schweinfurter Stadtbusse seit Mittwoch ausschließlich für Personen möglich, die nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind (offizieller Test nicht älter als 24 Stunden; keine Selbsttests). Obligatorisch ist das Tragen einer FFP2-Maske.Fahrgäste werden gebeten, ihren Nachweis beim Einstieg zusammen mit ihrer Fahrkarte bereitzuhalten. Das Fahrpersonal führt stichprobenartig Kontrollen durch, sofern es das Fahrgastaufkommen sowie die Verkehrslage zulassen.

Weiterlesen mit MP+