Grafenrheinfeld

500 Euro für den Zirkus "Rafeldinio"

Im Bild: (sitzend, von links) Fördervereinsvorsitzende Martina Gießübel und die Zirkusartisten Noah, Micha und Benny; (hinten, von links) Zirkusprojektleiter Sebastian Wenzel, Carola Scholl (KDFB), Vorsitzender Günther Tartler vom Verein für Landesbau- und Gartenpflege und Stefanie Kimmel (Gesamtleiterin Jugendhilfezentrum).
Foto: Daniela Schneider | Im Bild: (sitzend, von links) Fördervereinsvorsitzende Martina Gießübel und die Zirkusartisten Noah, Micha und Benny; (hinten, von links) Zirkusprojektleiter Sebastian Wenzel, Carola Scholl (KDFB), Vorsitzender ...

Alljährlich gibt es in Grafenrheinfeld an Maria Himmelfahrt vor der Pfarrkirche eine Kräuterbüschelaktion, gemeinsam initiiert vom Ortsverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes und dem Verein für Gartenbau und Landespflege. Die speziellen Kräuter werden vorab gesammelt und gebündelt und dann vor dem Gottesdienst zur späteren Weihe verteilt - gerne gegen eine freiwillige Spende. Und so sind auch in diesem Sommer wieder stolze 500 Euro zusammengekommen, die jetzt offiziell an Martina Gießübel, die Vorsitzende des Förderkreises Maria Schutz überreicht wurden. Die Spende kommt dem pädagogischen Zirkusprojekt "Rafeldinio" des Caritas-Jugendhilfezentrums zugute, wie Gesamteinrichtungsleiterin Stefanie Kimmel bei der Scheckübergabe erläuterte. Immer wieder werden dort neue Zirkusmaterialien benötigt, ebenso stehen Investitionen für Lichttechnik und Kostüme an.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Grafenrheinfeld
Daniela Schneider
Martina Gießübel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)