Schweinfurt

600 Euro für Tafel und Palliativstation gespendet

Im Bild: (von links) Ernst Gehling, Angelika Wernke und Ursula Pöpperl.
Foto: C. Bayer, www.dyna.design.de | Im Bild: (von links) Ernst Gehling, Angelika Wernke und Ursula Pöpperl.

Der Förderverein Palliativstation Sankt Josef und die Tafel Schweinfurt freuen sich über die Spende von jeweils 600 Euro durch Angelika und Heinz Wernke mit dem Team der Rathaus-Apotheke Euerbach. Die Spende drücke gerade zu Weihnachten den Dank an die beiden Vereine für ihren unermüdlichen und engagierten Einsatz aus, heißt es in der Pressemitteilung der Tafel.

Fördervereinsvorsitzende Ursula Pöpperl erläuterte, dass die Spende zur Finanzierung für das Brückenteam der Palliativstation Verwendung finde. Seitens der Tafel meinte deren Vorsitzender Ernst Gehling, dass es der Tafel gerade zur Weihnachtszeit ein besonderes Bedürfnis sei, mehr als "nur" Mittel zum Leben auszugeben. Den Menschen am Rande der Gesellschaft ein kurzes Gespräch und ein Lächeln zu spenden, das sei in der Regel längst eine Tagesaufgabe geworden. Nahezu alle Familien, alleinerziehend oder in großer Runde, würden mit Kalendern und zusätzlichen Weihnachtsgaben bedacht. Und dies alles trotz der Hygiene- und Abstandsauflagen.

So sei laut Gehling dauerhaft zum Beispiel ein Tafel-Sicherheitsdienst aktiv. Zusätzliche Pausen würden eingeschoben, Desinfektionsmittel und Masken benötigt. Wichtig seit vor allem aber, Lebensmittel zu retten und nahezu 3000 Erwachsenen und zusätzlich über 1000 Kindern Woche für Woche Mittel zum Leben anzubieten. Nicht nur zur Schulzeit, auch für den Nachmittag, das Wochenende und  für die Ferienzeit, heißt es in der Pressemitteilung. 

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Alleinerziehende Mütter
Erwachsene
Freude
Fördervereine
Kinder und Jugendliche
Lächeln
Weihnachtszeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)