SENNFELD

65-Jährige hatte Glück im Unglück

Nicht so glücklich agierte eine 65-jährige Motorradfahrerin am Freitag gegen 12.15 Uhr, als sie in der Gutenbergstraße in Sennfeld aus einem Grundstück ausfahren wollte.
Nicht so glücklich agierte eine 65-jährige Motorradfahrerin am Freitag gegen 12.15 Uhr, als sie in der Gutenbergstraße in Sennfeld aus einem Grundstück ausfahren wollte. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw, der von links kam. Dieser erfasste sie und schleuderte sie zu Boden. Das Krad krachte laut Polizeibericht noch in einen geparkten Pkw auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Frau hatte Glück im Unglück, da sie keine schwereren Verletzungen bei dem Aufprall davon trug. An den verschiedenen Fahrzeugen entstand für mehrere tausend Euro Sachschaden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen