VASBÜHL

700 Jahre Vasbühl: Feste arbeiten, Feste feiern

Tausende Besucher drängten sich am Festwochenende durch die Straßen. Als Schmuckstück präsentierte sich der neugestaltete Kirchberg, der offiziell übergeben wurde.
_
Von wegen in die Jahre gekommen: Das 700 Jahre alte Vasbühl präsentierte sich am Wochenende bei der Jubiläumsfeier mit Dorffest und Regionalmarkt prächtig herausgeputzt und offen für die Zukunft. Ein Zeichen dafür war die Einweihung des neugestalteten Kirchberges mitten im Ort. Eine Punktlandung war gelungen: Rechtzeitig zur 700-Jahrfeier strahlten die Sandsteinmauern und -aufgänge auf der Achse der Von-Münster-Straße zur Kirche hinauf in neuem Glanz. Als Schmuckstück präsentierte sich der Kirchberg mit seiner neuen Bepflanzung inklusive stattlicher Linde und dem historisch belegten Brunnen. 150 000 Euro ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen