Schweinfurt

850 Euro an Spenden für die Schweinfurter Tafel

Auf dem Bild überreicht Michael Holzhofer (links) eine Spende in Höhe von 600 Euro an den Tafel-Vorsitzenden Ernst Gehling. Anlässlich eines runden Geburtstages hatte Holzhofer auf Geschenke verzichtet und um Spenden gebeten.
Auf dem Bild überreicht Michael Holzhofer (links) eine Spende in Höhe von 600 Euro an den Tafel-Vorsitzenden Ernst Gehling. Anlässlich eines runden Geburtstages hatte Holzhofer auf Geschenke verzichtet und um Spenden gebeten. Foto: Angelika Bandorf

Sehr gefreut hat sich der Vorsitzende der Schweinfurter Tafel, Ernst Gehling, kürzlich über zwei Spendenübergaben: Insgesamt bekam die Tafel 850 Euro für einen guten Zweck. Anlässlich seines runden Geburtstages bat Michael Holzhofer seine Freunde anstelle von Geschenken um eine Spende für die Tafel Schweinfurt. Es kamen 600 Euro zusammen, die er kürzlich an den Tafel-Vorsitzenden übergab. 

Ebenso freute sich Gehling über die Spende der aktiven Fußballer der Freien Turner Schweinfurt. Die aktuellen Spielführer der ersten Mannschaft, Fabian Reith und Yannik Saal, führen eine seit Jahrzehnten gelebte Tradition fort. Sie übergaben an Ernst Gehling einen Scheck über 250 Euro für die Tafel und noch einmal 250 Euro für Kiwi e. V. (Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation an der Uni-Kinderklinik).

Gehling erklärte, die Spende für Kiwi werde verwendet, um kranken Kindern (und zum Teil auch deren Eltern) während des stationären Aufenthaltes in der Uniklinik weiterhin psychosoziale Betreuung zu ermöglichen. Die beiden Spenden wurden durch die Fußballer aus der Mannschaftskasse ermöglicht. Eine kleine Tombola an der Weihnachtsfeier oder auch gewonnene (kleine) Siegprämien bei Hallenturnieren und auch eigene Zugaben der Spieler erhöhten die Spenden im Nachgang nochmals deutlich. Als Vertreter der Tafel und von Kiwi freute sich Ernst Gehling: „Es ist einfach toll zu sehen, dass wir durchaus viele junge Menschen in unserem Umfeld haben, welche auch für Menschen am Rande der Gesellschaft eintreten“.

250 Euro für die Tafel und 250 Euro für Kiwi als Spende der 1. Mannschaft der Fußballer der Freien Turner Schweinfurter überreichten Fabian Reith (links) und Yannik Saal (rechts) an Tafel-Vorsitzenden und Kiwi-Organisator Ernst Gehling.
250 Euro für die Tafel und 250 Euro für Kiwi als Spende der 1. Mannschaft der Fußballer der Freien Turner Schweinfurter überreichten Fabian Reith (links) und Yannik Saal (rechts) an Tafel-Vorsitzenden und Kiwi-Organisator Ernst Gehling. Foto: Niklas Saal

Aktuell versorgt die Tafel Schweinfurt rund 1000 Kinder und 2000 Erwachsene täglich mit Mitteln zum Leben wie Obst und Gemüse, Molkereiprodukte, Getränke, Naschereien, Backwaren, auch gelegentlich eine Tiefkühl-Pizza, Nudeln, Cerealien, Wurst mit und ohne Schweinefleisch, rundum mit Lebensmitteln für den ganzen Tag, die ganze Woche, den ganzen Monat. Mehr als 150 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bringen sich ein, "Brücke zu sein zwischen Überfluss und Bedarf, Verschwendung und willkommener Hilfe, um über die Runden zu kommen", wie Ernst Gehling in der Pressemitteilung der Tafel schreibt.

Viele der Bedürftigen seien auch dankbar dafür, durch die Tafel SW eine Erleichterung in den Ausgaben für das tägliche Brot zu erhalten. „Die Tafel freut sich über jede Spende. Geldspenden helfen die Kosten zu decken und Zeitspenden entlasten die Helferinnen und Helfer bei den täglichen, vielfältigen Aufgaben“, so Ernst Gehling.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Backwaren
  • Brot
  • Geburtstage
  • Getränke
  • Intensivstation
  • Milchprodukte
  • Schweinefleisch
  • Spenden
  • Universitätskliniken
  • Wurst und Wurstwaren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!