Sennfeld

Jubelkonfirmaden denken an Fest vor 75 Jahren zurück

Den Festgottesdienst mit Abendmahl in der Dreieinigkeitskirche feierten 69 Jubelkonfirmanden. Sie feierten vor 50, 60, 65, 70 oder sogar 75 Jahren ihre Konfirmation. Hinzukamen drei Jubelkonfirmanden, die vor 81, 83 und 86 Jahren konfirmiert wurden.
Gnadenkonfirmation nach 70 Jahren feierten die Geburtsjahrgänge 1935 und 1936, die Pfarrer Walter Horkel 1949 im Betsaal des evangelischen Kindergartens konfirmiert hat. Foto: Klemens Vogel
Den Festgottesdienst mit Abendmahl in der Dreieinigkeitskirche feierten 69 Jubelkonfirmanden. Sie feierten vor 50, 60, 65, 70 oder sogar 75 Jahren ihre Konfirmation. Hinzukamen drei Jubelkonfirmanden, die vor 81, 83 und 86 Jahren konfirmiert wurden. Für Musik sorgten der Sonnenstrahlchor unter der Leitung von Sigrid Heinemann, der Posaunenchor unter der Leitung von Christian Heinemann und Erich Morgenstern an der Orgel. In der Predigt ging Pfarrer Stefan Stauch auf Gottes Segen ein, der Kraft und Zuversicht schenkt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen