Sennfeld

Umgeworfener Kinderwagen in Sennfeld

Im April soll eine Fahrradfahrerin den Kinderwagen einer Fußgängerin umgestoßen haben. Nun hat sich die vermeintiche Täterin zu Wort gemeldet.
Symbolbild: Kinderwagen Foto: Marcus Brandt (dpa)
Wie bereits im April berichtet, eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen einer Fahrradfahrerin und einer 24-jährigen Frau mit einem Kinderwagen. Laut der damaligen Aussage der jungen Mutter hatte die Fahrradfahrerin im Verlauf der Auseinandersetzung den Kinderwagen zweimal umgeworfen. Aufgrund des Zeugenaufrufes meldete sich nun die 71-jährige Fahrradfahrerin bei der Polizei. Der Ablauf des Streites verlief laut der Aussage der Fahrradfahrerin völlig anders. Laut Aussage der Rentnerin hatte die 24-Jährige vielmehr versucht sie zu schlagen und hat hierbei, wohl versehentlich, ihren Kinderwagen umgeworfen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen