Schweinfurt

AWO-Kindergarten eröffnet neue Waldgruppe

Die Hütte auf der Jägerwiese wird für die neue Waldgruppe der AWO-Kindertagesstätte Auenstraße hergerichtet. Foto: Uwe Lehm

Haben wir da richtig gehört? Das werden sich ab September die Waldbesucher fragen, die sich in der Nähe der Jägerwiese im Zellergrund aufhalten. Ja, das haben sie. Die Kinder der Waldkindergruppe der Kindertagesstätte Auenstraße haben dann den Wald rund um die Jägerwiese in Beschlag genommen und werden auf Kinderart die Natur entdecken. Dabei wird Kinderlachen auf der Jägerwiese erklingen.

Nach der umfangreichen Sanierung der beiden Gebäude sowie des Geländes bevölkert mit Beginn des neuen Kindergartenjahres eine Waldgruppe den Wald und die Jägerwiese, informiert die AWO als Träger des Kindergartens Auenstraße in einer Pressemitteilung. Das Nebengebäude mit neuen Fenstern, neuer Innenarchitektur und einer elektrischen Fußbodenheizung bietet bis zu 20 Waldkindern Schutz, wenn das Wetter mal verrückt spielt.

Das Spielen im Wald biete neben viel Bewegung und frischer Luft vielseitige Möglichkeiten, den Umgang mit natürlichen Ressourcen sowie die Natur schätzen und achten zu lernen, heißt es in der Mitteilung. Das neue Team der AWO-Waldkindergruppe ist aktuell mit den Vorbereitungen beschäftigt. Die Schutzhütte wird innen und außen hergerichtet, auch die Außenanlagen rund um die Schutzhütte werden für die Waldkinder gestaltet.

Interessierte Eltern aus dem Stadtgebiet Schweinfurt können ihre Kinder für die neue Waldgruppe der AWO Schweinfurt noch anmelden. Informationen zur Waldgruppe gibt es in der AWO-Geschäftsstelle am Kornmarkt 24 in Schweinfurt.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Kinder und Jugendliche
  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten
  • Natur
  • Stromtechnik
  • Wald und Waldgebiete
  • Waldbesucher
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!