SCHWEINFURT

„Abschalten, abschalten“

(fan) „Abschalten, abschalten“ haben etwa 400 Atomkraftgegner am Montagabend unüberhörbar skandiert. Nach jedem Redebeitrag bei der Mahnwache am Georg-Wichtermann-Platz skandierten sie teils richtig wütend diese zentrale Forderung angesichts dessen, was sich im japanischen Fukushima abspielt: eine ...
„Abschalten, abschalten“: Etwa 400 Teilnehmer forderten bei einer Mahnwache am Montagabend auf dem Georg-Wichtermann-Platz die sofortige Abschaltung der Atomkraftwerke. Foto: Foto: Waltraud Fuchs-Mauder
(fan) „Abschalten, abschalten“ haben etwa 400 Atomkraftgegner am Montagabend unüberhörbar skandiert. Nach jedem Redebeitrag bei der Mahnwache am Georg-Wichtermann-Platz skandierten sie teils richtig wütend diese zentrale Forderung angesichts dessen, was sich im japanischen Fukushima abspielt: eine mögliche Kernschmelze mit der Gefahr atomarer Verseuchung weiter Landstriche. Das Gedenken gelte den Opfern der Naturkatastrophe in Japan, so Babs Günther vom Aktionsbündnis gegen Atomkraft. Strahlenopfer gebe es bereits und viele weitere könnten hinzu kommen. Beruhigend könnte für uns vielleicht die ...