Obereuerheim

Abwechslungsreiches Konzert des Musikvereins

Das Konzert des Musikvereins Obereuerheim in der St.-Laurentius-Kirche. Foto: Sonja Wackerbauer

Die Zuhörer in der voll besetzten St.-Laurentius-Kirche in Obereuerheim bekamen ein abwechslungsreiches Programm zu hören, teilen die Veranstalter mit. Zunächst eröffnete die Bläserklasse unter der Leitung von Michael Seufert das Konzert. Die zwölf jungen Musiker aus Obereuerheim, Untereuerheim, Dürrfled und Grettstadt haben erst vor 15 Monaten mit dem Musizieren begonnen. Anschließend zeigte der Chor ConTakte unter der Leitung von Silvia Albert seine ganze Bandbreite, von ganz leisen Tönen bis hin zum beschwingten „Santa Baby“. Imposant übernahmen dann die Erleinsbacher Musikanten mit ihrem Dirigenten Andreas Pickel. Vor allem das Solostück „My Dream“, gespielt vom elfjährigen Nick Schima, begeisterte das Publikum. Nach einem gemeinsamen Arrangement für Blasorchester und Chor gab es stehende Ovationen, woraufhin noch zwei Zugaben gespielt wurden. Die Spenden kommen in diesem Jahr der Nachwuchsarbeit des Musikvereins zugute, denn im September 2019 soll bereits die nächste Bläserklasse starten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Obereuerheim
  • Musikvereine
  • Obereuerheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!