KREIS SCHWEINFURT

Abzug der Army: Neue Mieter für Offiziershäuser

Während der gemeine US-Soldat in Schweinfurt in der Kaserne wohnt, leben Offiziere mit ihren Familien außerhalb des Stacheldrahts. Wobei es eher „wohnte“ und „lebten“ heißen muss, denn die meisten Army-Angehörigen haben die Region längst verlassen.
Am Ring in Kronungen: In etlichen Landkreisgemeinden lebten Offiziere der US Army. Da sie nicht in der Einwohnerstatistik auftauchten, steigen mit ihren Nachmietern nun die Bevölkerungszahlen.
Liebe Leserin,
lieber Leser,

wählen Sie jetzt eines unserer Angebote (Web-Abo / Tagespass),
um sofort Zugriff auf den gewünschten Inhalt auf mainpost.de zu erhalten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, kontaktieren Sie unseren Kunden-Service telefonisch unter 0931 / 6001 6001 oder unter kundenservice@mainpost.de.

Ihr Kunden-Service

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 14.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR